Eröffnung am 21.09.2008 Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz


Wir freuen uns, dass uns die Gemeinde Bad Bertrich einen Pavillon zur Errichtung einer Dauerausstellung und Einrichtung eines Clara-Viebig-Archivs zur Verfügung gestellt hat und sagen vielen Dank!


Seit Gründung der Clara-Viebig-Gesellschaft im Jahre 1992 ist eine wertvolle und umfangreiche Clara-Viebig-Sammlung entstanden, die für die Clara-Viebig-Forschung unentbehrlich ist und der Öffentlichkeit unbedingt zugänglich gemacht werden muss. Und dies geschieht nun in Bad Bertrich, im Clara-Viebig-Pavillon.



Die Ausstellung im Erdgeschoss bereiten wir in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Cochem-Zell und dem Rhein-Mosel-Verlag vor.

Unterstützt wurden wir von:


Staatsbad Bad Bertrich GmbH


Touristik-Agentur Bad Bertrich GmbH


Ortsgemeinde Bad Bertrich


Kultursommer Rheinland-Pfalz e.V., Mainz


Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz


Raiffeisenbank Bernkastel-Wittlich


Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück


Bürger und Gewerbeverein e.V. Bad Bertrich


Verbandsgemeinde Ulmen

 

Praxis Metzen, Bullay



Dieser Clara-Viebig-Pavillon soll nicht nur eine Gedenkstätte, ein Museum sein, er soll darüber hinaus Treffpunkt Literaturinteressierter sein. Wir möchten das Interesse an Clara Viebig wecken und den Leser neugierig machen.


Clara Viebig, die liebevolle Erzählerin von Eifel und Rheinland, die kritische Chronistin von Posen und Berlin und die jahrzehntelange Besucherin und Freundin von Bad Bertrich. Wir freuen uns über jeden der Lust hat, uns bei unserer Arbeit zu unterstützen. Es gibt viel zu tun – packen wir es an!


Pavillon



Clara-Viebig-Gesellschaft und Clara-Viebig-Pavillon e.V. Bad Bertrich



Tel.: 06542 963331
Fax: 06542 61158


Postanschrift
Kurfürstenstr. 21


56864 Bad Bertrich

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Öffnungszeiten:


Immer freitags von 15.00 – 16.00 Uhr



Clara-Viebig-Pavillon, Bad Bertrich, Kurfürstenstr. 21


Clara Viebig - Leben und Werk - Lesungen und vieles mehr!


 


Ich freue mich auf Ihren Besuch - Christel Aretz (Ehrenpräsidentin)